Medienberichte

  • Juni 2018

    Grosses Interesse an Aargauer Kiesgruben

    Kiesgruben sind auch Oasen für Reptilien und Amphibien. Eine Kiesgrube ist nicht nur ein Loch in der Landschaft. Eine Kiesgrube hat sehr viel mehr zu bieten. Das zeigte sich am Tag der offenen Aargauer Kiesgruben. Am Beispiel der Kiesgrube der Firma Hochuli AG in Kölliken zeigt sich, dass das System einer solchen Kiesgrube sehr komplex und vor allem auch sehr spannend ist.

    Download Bericht im Landanzeiger ...

  • Juni 2018

    Was Neophyten und Bagger vereint

    Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Verbands der Kies- und Betonproduzenten Aargau (VKB) öffneten am Tag der offenen Aargauer Kiesgruben wie die Hochuli AG in Kölliken ihr Areal der Öffentlichkeit. Mit Baggerführen und Verpflegung vor oder nach der Exkursion durch die Kiesgrube war für Jung und Alt das jeweils Passende geboten. 

    Download Bericht im Wynentaler Blatt ...

  • Mai 2018

    Natur inmitten der Kiesgrube

    Am vergangenen Samstag fand der Tag der offenen Kiesgruben statt. An insgesamt neun Standorten im Kanton Aargau konnte man eine Kiesgrube besichtigen. 

    Download Bericht in Rundschau ...

  • Mai 2018

    Grosse Steineidechsen bleiben bestehen

    Der Verband der Kies- und Betonproduzenten Aargau (VKB Aargau) hat aus Anlass seines 20-jährigen Bestehens gemeinsam mit dem Naturama Aargau einen Wettbewerb durchgeführt: 33 Aargauer Schulklassen, darunter zwei Auensteiner Schulklassen, haben in Kiesgruben im ganzen Kanton 30 grosse Steinechsen gebaut und so neuen Lebensraum für Reptilien, Amphibien und Insekten geschaffen.

    Download Bericht im Lenzburger Bezirks-Anzeiger ...

  • Mai 2018

    Uerkner Steinechsen prämiert

    Für mehr Artenvielfalt organisierten Kies- und Betonproduzenten einen Wettbewerb in Aargauer Kiesgruben.

    Download Bericht im Zofinger Tagblatt ...

  • Mai 2018

    Mehr als 10 000 Organismen – Tag der Artenvielfalt in der Kiesgrube «Chessel»

    Am Freitag und Samstag feierte der Tag der Artenvielfalt seine 15. Durchführung. Das Naturama führte ihn zusammen mit dem Verband der Kies- und Betonproduzenten Aargau, der ebenfalls ein Jubiläum feiert, in der Kiesgrube «Chessel» durch.

    Download Bericht im Wohler Anzeiger ...

  • Mai 2018

    30 Steinechsen in Kiesgruben gebaut

    Der Verband der Kies- und Betonproduzenten Aargau (VKB Aargau) hat aus Anlass seines 20-jährigen Bestehens gemeinsam mit dem Naturama Aargau einen Wettbewerb durchgeführt: 33 Aargauer Schulklassen haben in Kiesgruben im ganzen Kanton 30 grosse Steinechsen gebaut und so neuen Lebensraum für Reptilien, Amphibien und Insekten geschaffen. Die drei schönsten Bauwerke wurden mit je 2000 Franken prämiert; die Preisverleihung nahm Landammann und Regierungsrat Alex Hürzeler vor. 

    Download Bericht im Landanzeiger ...

  • Mai 2018

    30 Steinechsen für bedrohte Arten

    Aargauer Kiesgrubenbetreiber und das Naturama prämieren Schulklassen und laden zum Tag der Artenvielfalt.

    Download Bericht in Schweiz am Wochenende ...

  • Mai 2018

    Eine Echse mit Charakter

    Auensteiner Schulklassen bauen im Steinbruch Jakobsberg-Egg zwei Riesenechsen aus Stein – künftiges Heim für Amphibien, Insekten und Eidechsen.

    Download Bericht im Lenzburger Bezirks-Anzeiger ...

  • Mai 2018

    Steinechsen zum 20-Jahrjubiläum des VKB

    Seit 20 Jahren engagiert sich der VKB Aargau (Verband der Kies- und Betonproduzenten) für ein vorbildliches Verhalten gegenüber der Umwelt. Mit einem Wettbewerb für Schulklassen soll neuer Lebensraum für Reptilien geschaffen werden. Holziker Kindergärtler schufen deshalb eine originelle Steinechse.

    Download Bericht im Wynentaler Blatt ...

  • Mai 2018

    Schüler schützen Echsen

    Fünftklässler aus Neuenhof haben in der Kiesgrube der Tägerhard Kies AG in Wettingen eine Steinechse gebaut. Damit schaffen sie neuen Lebensraum für seltene Tierarten.

    Download Bericht in Schweiz am Wochenende ...

  • Mai 2018

    Kies- und Sandwerk Hubel Schöftland: Schüler bauten Echsen einen Lebensraum

    Für einmal herrschte im Kieswerk Sandhubel ein etwas anderer Betrieb. Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens führt der VKB Aargau, Verband der Aargauer Kies- und Betonbranche, gemeinsam mit dem Naturama Aargau einen Wettbewerb für Schulklassen der Unter- und Mittelstufe durch.

    Download Bericht im Landanzeiger ...

  • Mai 2018

    Kunstvolle neue Lebensräume

    Rothrister Schulklassen bauen Steinechsen im Betonwerk Oftringen.

    Download Bericht im Zofinger Tagblatt ...

  • Mai 2018

    Schulklassen bieten Eidechsen ein Zuhause

    Im Rahmen seines 20-Jahre-Jubiläums und mit dem Ziel, die Artenvielfalt in Kiesgruben zu fördern, hat der VKB Aargau zusammen mit dem Naturmuseum Naturama einen Wettbewerb lanciert. 33 Schulklassen aus dem Kanton Aargau haben Stein-Eidechsen gebaut.

    Download Bericht in Aarauer Nachrichten ...

  • Juni 2017

    Alle Kleinen sind schon da

    Der natürliche Lebensraum der Uferschwalbe ist bedroht. Nun hat ein Aargauer Kiesunternehmer eine Wand aus Sand gebaut, wo Hunderte der seltenen Vögel brüten können.

    Download Bericht in Schweizer Familie ...

  • Mai 2017

    Neuer Lebensraum geschaffen

    Den Uferschwalben fehlt es an natürlichem Lebensraum. Der Verband der Kies- und Betonproduzenten Aargau (VKB Aargau), BirdLife Aargau und Bird- Life Schweiz haben aus diesem Grund ein gemeinsames Uferschwalben- Projekt lanciert: Zwei VKB-Mitglieder haben in ihren Kiesabbaustellen künstliche Brutwände angelegt und so gute Voraussetzungen für eine zukünftige Besiedlung durch die bedrohte Vogelart geschaffen.

    Download Bericht in Schweizer Bauer ...

  • Mai 2017

    Uferschwalben-Förderung im Aargau – Künstliche Brutwände in Kiesabbaustellen

    Der Aargauer Verband der Kies- und Betonproduzenten, Birdlife Aargau und Birdlife Schweiz landeren ein gemeinsames Projekt zum Schutz der Uferschwalben. Unter den ersten Projektteilnehmern ist die Firma Birchmeier.

    Download Bericht in Die Botschaft ...

  • Mai 2017

    Bereits die grösste Kolonie der Schweiz

    Kiesgrubenbetreiber und Bird Life fördern Uferschwalben mit Ersatzlebensräumen.

    Download Bericht Schweiz am Wochenende ...

  • Mai 2017

    Neue Heimat für Uferschwalben – in lärmigen Kieswerken

    Die Vögel werden in der Schweiz immer seltener, Abhilfe schaffen soll ein Projekt von Vogelschützern und Kiesfirmen. Birdlife und der Verband Aargauer Kies- und Betonproduzenten wollen den Uferschwalben in Kiesgruben eine neue Heimat geben. Ihr angestammter Lebensraum wird nämlich immer kleiner.

    Zum TV-Bericht ...

  • Mai 2017

    Neue Heimat für Uferschwalben – in lärmigen Kieswerken

    Die Vögel werden in der Schweiz immer seltener, Abhilfe schaffen soll ein Projekt von Vogelschützern und Kiesfirmen. Birdlife und der Verband Aargauer Kies- und Betonproduzenten wollen den Uferschwalben in Kiesgruben eine neue Heimat geben. Ihr angestammter Lebensraum wird nämlich immer kleiner.

    Zum Online-Bericht ...

  • Mai 2017

    Durch Kiesgruben im Aargau soll der Fortbestand von Uferschwalben gesichert werden

    Uferschwalben sind in Europa eine Seltenheit. Um den Weiterbestand der Vogelart zu ermöglichen, sollen die Vögel in Kiesgruben des Kantons nisten und brüten können.

    Zum Online-Bericht ...

  • Mai 2017

    Projekt: Uferschwalben nisten in Aargauer Kiesgruben

    Die selten gewordenen Uferschwalben sollen in Kiesgruben im Kanton Aargau nisten und brüten können. Dieses Ziel verfolgen die Organisation BirdLife sowie der Aargauer Verband der Kies- und Betonproduzenten (VKB) mit einem gemeinsamen Projekt.

    Zum Online-Bericht ...

  • Mai 2017

    Projekt: Uferschwalben nisten in Aargauer Kiesgruben

    Die selten gewordenen Uferschwalben sollen in Kiesgruben im Kanton Aargau nisten und brüten können. Dieses Ziel verfolgen die Organisation BirdLife sowie der Aargauer Verband der Kies- und Betonproduzenten (VKB) mit einem gemeinsamen Projekt.r.

    Zum Online-Bericht ...

  • Mai 2017

    Seltene Uferschwalben nisten in Kiesgruben

    Die selten gewordenen Uferschwalben sollen in Kiesgruben im Kanton Aargau nisten und brüten können. Dieses Ziel verfolgt ein neues Projekt.

    Zum Online-Bericht ...

  • Oktober 2016

    Zu Nachhaltigkeit bekannt

    Die 42 Mitglieder des Verbands der Kies- und Betonproduzenten Aargau (VKB Aargau) haben am 24. August 2016 eine Nachhaltigkeits- Charta unterzeichnet. Sie verpflichten sich zu einer dauerhaft zukunftsfähigen Entwicklung ihrer Unternehmen in ökologischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Hinsicht.

    Download Bericht im Schweizer BauJournal ...

  • 18. Oktober 2016

    Die Mitglieder des VKB Aargau besiegelten ihr Bekenntnis zur Nachhaltigkeit

    Der Kanton Aargau ist ein bedeutender Kiesabbau-Kanton und Standort vieler Baustoffproduzenten. Seit Jahren schon bekennen sich die 42 Mitglieder des VKB Aargau (Verband der Kies- und Betonproduzenten) zur Nachhaltigkeit und zu einem schonenden Abbau von natürlichen Rohstoffen. Die Nachhaltigkeits-Charta legt nun schriftlich Zeugnis ab vom Engagement und dem Verantwortungsbewusstsein der VKB-Mitglieder.

    Download Bericht in der Aargauer Wirtschaft ...

  • 30. September 2016

    Bekenntnis zur Nachhaltigkeit

    Die 42 Mitglieder des Verbands der Aargauer Kies- und Betonproduzenten, VKB Aargau, haben am 24. August 2016 eine Nachhaltigkeitscharta unterzeichnet.

    Download Bericht Die Baustellen ...

  • 12. September 2016

    Aargauer Kies- und Betonproduzenten unterzeichnen Charta

    Der Verband der Kies- und Betonproduzenten Aargau (VKB) bekennt sich nach eigenen Angaben zur Nachhaltigkeit. Die 42 Mitglieder des Verbandes haben eine entsprechende Charta unterzeichnet. Die Bedürfnisse von Gesellschaft und Natur sollen auf einen Nenner gebracht werden.

    Zur Webseite Certus Verlag Spektrum Bau ...

  • 31. August 2016

    42 Unternehmer unterzeichnen Charta

    Die 42 Mitglieder des aargauischen Verbandes Kies- und Betonproduzenten haben eine Charta unterzeichnet. Ein Bekenntnis zu einer dauerhaft zukunftsfähigen Entwicklung der Unternehmen in ökologischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Hinsicht.

    Zum Bericht im Lenzburger Bezirks-Anzeiger ...

  • 27. August 2016

    Umweltcharta für Betonproduzenten

    Der Verband Kies- und Beton Aargau bekennt sich nach eigenen Angaben zur Nachhaltigkeit.

    Download Bericht Die Botschaft ...

  • 25. August 2016

    «Wir haben die Hausaufgaben gemacht»

    Kies- und Betonproduzenten Mitglieder unterzeichnen in Lenzburg eine Charta fur Nachhaltigkeit.

    Zum Bericht in der az Aargauer Zeitung ...

  • 25. August 2016

    Aargauer Kies- und Betonproduzenten bekennen sich zur Nachhaltigkeit

    Die 42 Mitglieder des Verbands der Kies- und Betonproduzenten Aargau (VKB Aargau) haben am 24. August 2016 eine Nachhaltigkeits-Charta unterzeichnet. Sie verpflichten sich zu einer dauerhaft zukunftsfähigen Entwicklung ihrer Unternehmen in ökologischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Hinsicht.

    Zum Bericht in der bauwirtschaft online ...

  • 25. August 2016

    Aargauer Kies- und Betonproduzenten bekennen sich zur Nachhaltigkeit

    Die 42 Mitglieder des Verbands der Kies- und Betonproduzenten Aargau (VKB Aargau) haben am 24. August eine Nachhaltigkeits-Charta unterzeichnet. Sie verpflichten sich zu einer dauerhaft zukunftsfähigen Entwicklung ihrer Unternehmen in ökologischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Hinsicht.

    Zum Bericht in der fricktal.info ...

  • 24. August 2016

    Aargauer Kies- und Betonproduzenten unterzeichnen Charta

    Der Verband der Kies- und Betonproduzenten Aargau (VKB) bekennt sich nach eigenen Angaben zur Nachhaltigkeit. Die 42 Mitglieder des Verbandes haben eine entsprechende Charta unterzeichnet. Die Bedürfnisse von Gesellschaft und Natur sollen auf einen Nenner gebracht werden.

    Zum Bericht in der Tages Woche ...

  • 24. August 2016

    Kiesgruben und Aushub-Deponien: Aargauer Hersteller wollen sich vorbildlich verhalten

    Der Verband der Kies- und Betonproduzenten Aargau (VKB) bekennt sich nach eigenen Angaben zur Nachhaltigkeit. Die 42 Mitglieder des Verbandes haben eine entsprechende Charta unterzeichnet. Die Bedürfnisse von Gesellschaft und Natur sollen auf einen Nenner gebracht werden.

    Zum Bericht in der az Aargauer Zeitung ...

  • 19. August 2016

    «Geben und Nehmen»: Regionale Kies-Firma renaturiert für Wildbienen

    Die Hochuli AG hat einen Wildbienenpark erschaffen, der im Mai mit einem Fest eingeweiht wird. Damit wollen sie einen ökologischen Ausgleich für den Kies-Abbau schaffen.

    Download Bericht az Wynental-Suhrental ...

  • 17. August 2016

    «Baggern kann man nicht lernen»

    Regierungsrat Urs Hofmann besuchte die Firma Hauri Kiesgruben und Transport AG.

    Zum Bericht in der az Lenzburg-Seetal ...

  • 15. August 2016

    Aargau importiert Baustellen-Aushub

    Weil in der ganzen Schweiz viel gebaut und immer weniger Kies abgebaut wird, werden die Kapazitäten knapp, bei denen man den Aushub ablagern kann.

    Zum Bericht der az Aarau ...

    Download Bericht az Aarau ...

  • Aktuelles

    Aktuelles und Veranstaltungen des VKB Aargau

  • Aktivitäten im Rahmen des Jubiläums 20 Jahre VKB Aargau: Nachhaltigkeit erleben – Tag der Offenen Aargauer Kiesgruben

    Dieses Jahr feiert der VKB Aargau sein 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wollen der VKB Aargau und seine Mitglieder ihr grosses Engagement in den Bereichen Nachhaltigkeit und Ökologie in den Mittelpunkt stellen. Die Anstrengungen bei der Gewinnung von nachhaltigen Baustoffen und das Bekenntnis zur Nachhaltigkeit finden ihren Ausdruck in der Nachhaltigkeits-Charta. Der jährlich herausgegebene Kieskalender macht den Lebensraum Kiesgrube mit faszinierenden Bildern erlebbar. Im Rahmen des Jubiläums öffnen mehrere Mitglieder des VKB Aargau ihre Kiesgruben für alle Interessierten. Der «Tag der offenen Aargauer Kiesgruben» fand am Samstag, 26. Mai 2018 statt, am gleichen Tag wie der vom Naturama initiierte «Tag der Artenvielfalt» im Rahmen des gesamtschweizerisch stattfindenden «Festivals der Natur».

  • Weitere Informationen
    webcontact-vkbaargau@itds.ch