«Beton überrascht mit seiner Ökobilanz.»

 

Vor allem in ökologischer Hinsicht entwickelt sich Beton ständig weiter. Energieeffizienz und Emissionsreduktion sind zwei der zentralen Bereiche. Das Ziel: den ökologischen Fussabdruck verkleinern.
 

Ökobilanz verschiedener Güterwege im Vergleich

Eine Studie zur Ökobilanz der drei Güterwegtypen Betonspur-, Kies- und Schwarzbelagweg im Raum Aarau kam zum Schluss, dass der Betonspurweg die umweltfreundlichste Variante ist. In der Studie wurde der Umweltfussabdruck der drei Güterwegtypen über den gesamten Lebenszyklus betrachtet.

Die Vorteile des Betonspurwegs erweisen sich als wesentlich im Vergleich mit den anderen Güterwegen:

  • Langlebigkeit
  • Geringe Unterhaltsarbeiten
  • Rezyklierbarkeit

Der Betonspurweg hat sich nicht nur aus Sicht der Umwelt, sondern auch aus Kostensicht als der beste herausgestellt. Die detaillierte Studie finden Sie hier zum Download.

Quelle: Thomas Kägi Carbotech AG, Basel: „Ökobilanz verschiedener Güterwege“

Nachhaltig und energiegerecht bauen. Natürlich mit Beton.

Beton ist nachhaltig. Sowohl auf der ökologischen wie auf der wirtschaftlichen und sozialen Ebene. Beton ist der Baustoff für Generationen: Langlebig und widerstandsfähig. Auch nach dem Rückbau bleibt Beton wertvoll. Beton wird als Recyclingbaustoff zu 100% wiederverwertet und in den Baustoffkreislauf eingespeist. Recyclingbaustoffe decken – je nach Region – zwischen 15 – 20 % des schweizweiten Gesteinskörnungsbedarfs ab. Tendenz steigend. 

Aktuelles

Aktuelles und Veranstaltungen des VKB Aargau

  • Im Rahmen einer Nachfolgeregelung wird eine kommunikations- und verhandlungsstarke Persönlichkeit als Geschäftsführer/-in für den VKB Aargau gesucht. Weitere Informationen zu Aufgaben und Profil sowie Kontaktangaben für Ihre Bewerbung finden Sie im Stelleninserat. 

     

    Weitere Informationen

  • Als Baustoff mit Zukunft bleibt Beton nicht stehen, er entwickelt sich laufend weiter. Vor allem in ökologischer Hinsicht. Energieeffizienz und Emissionsreduktion sind zwei der zentralen Bereiche. Das Ziel: den ökologischen Fussabdruck verkleinern.

    Eine Studie zur Ökobilanz der drei Güterwegtypen Betonspur-, Kies- und Schwarzbelagweg im Raum Aarau kam zum Schluss, dass der Betonspurweg die umweltfreundlichste Variante ist. In der Studie wurde der Umweltfussabdruck der drei Güterwegtypen über den gesamten Lebenszyklus betrachtet. 

     

    Weitere Informationen

  • Seit bald 30 Jahren begeistert der Kieskalender jedes Jahr mit faszinierenden Bildern. Im Jahr 2021 wird es zum ersten Mal keinen Kieskalender geben – aufgrund der aktuellen Situation wird ein Jahr pausiert. Der VKB Aargau ist zuversichtlich, dass die 30. Ausgabe des Kieskalenders im Jahr 2022 erscheinen wird. 

     

    Weitere Informationen

  • Weitere Informationen
    webcontact-vkbaargau@itds.ch